Über mich

Willkommen auf meiner Webseite.

Ich bin Lavinia Lazar – Beziehungs- und Sexualcoach, Freigeist, Kreativkopf, Genussmensch und leidenschaftliche Tänzerin.

In einem Anflug von „So kann es nicht weitergehen“ habe ich meinen Verlobten losgelassen, meinen Job aufgegeben und ein komplett neues Leben begonnen.

Klingt mutig? Radikal? Frei? Ist es auch. So war ich aber nicht immer.

Im Verlieben war ich Spezialistin

Mein ganzes Leben lang war ich auf der Suche nach dem perfekten Partner. Alleine fühlte ich mich irgendwie „unvollständig“. Das traf sich gut, denn im Verlieben war ich Spezialistin. Im Führen von Beziehungen allerdings nicht. Zu sehr war ich es gewohnt, Kompromisse zu schließen und am Ende voller Groll dazustehen. Jede Beziehung hatte einen bitteren Nachgeschmack.

Für immer beieinander …

Aber – irgendwann hatte ich meinen Traummann gefunden. Es war eine amour fou. Sofort waren wir ein Herz und eine Seele. Wir spürten, dass wir für immer beieinander sein wollen und zogen ganz schnell zusammen. Doch genauso schnell fingen auch die Probleme an. Ein halbes Jahr später waren die Lust und die Verbindung zwischen uns fast weggefegt.

Wir haben alles gegeben!

Aber wir liebten uns und wollten Kinder zusammen. Also machten wir uns auf die Suche nach einer Lösung für unsere Schwierigkeiten. Mein Partner war extrem engagiert, ich war extrem engagiert. Beide haben wir alles gegeben, um die starke Liebesverbindung vom Anfang unserer Beziehung wieder zu spüren. Auf meiner Seite waren es: Therapien, Coachings, Paar-Trainings, Tantra-Seminare, Yoni-Massagen, Sexological Bodywork, Schamanen – you name it.

Mein Beziehungs-Code?

Jede freie Minute und jeden Cent, den ich hatte, habe ich investiert. Ich wollte unbedingt den Beziehungs-Code knacken und die liebevolle Verbindung zu meinem Partner wieder herstellen. Phasenweise gelang es auch, doch auf jeden Erfolg folgte die nächste Durststrecke, das nächste Drama, die nächste Enttäuschung.
Es war wie verhext.

Das Eingeständnis

Nach mehreren Jahren „Beziehungsarbeit“ standen wir nun da, in unserer 120-Quadratmeter-Wohnung mit Kinderzimmer – und ohne Sex. Ausgelaugt und am Ende unserer Kräfte mussten wir uns eingestehen, dass wir einfach nicht mehr können.

Die Trennung von meinem Verlobten war die dunkelste und erschütterndste Zeit meines Lebens. Schließlich war ich überzeugt, dass wir zusammengehören. Für mich brach eine Welt zusammen. Aber der Schmerz hatte etwas heilsames. Auf einmal wurde mir klar:

Es gibt nur eine Person, zu der ich bis zum Lebensende sicher „Ja“ sagen kann.
Und das bin ich selbst.

Unerwartete Geschenke und ein Hochzeits-Ritual

Ein geliebter Partner kann sterben, die Beziehung kann zu Bruch gehen, die Partner können sich auseinander entwickeln. Als ich diesen Fakt emotional und mit meinem ganzen Wesen begriff, entschied ich mich, mich selbst zu heiraten. Als Zeichen meiner Selbstliebe – und als Versprechen, mir ab jetzt immer treu zu sein. Denn der Grund, warum auch diese Beziehung zum Scheitern verurteilt war, war unterm Strich, dass ich nicht zu mir gestanden war.

Das Hochzeits-Ritual veränderte mein Leben. Ich fand die Erotic Blueprints, vertiefte mich in diese Arbeit, und erfuhr endlich, wie meine ureigene Sexualität funktioniert. Meine Unlust war immer weniger spürbar und nach drei Monaten genoss ich den besten Sex meines Lebens.

Die sexuelle Entwicklung brachte mir auch unerwartete Geschenke. Ich erkannte, dass ich in meinem Job nicht mehr am richtigen Platz war, und räumte die Stelle ohne Plan B. Je mehr ich mir selber treu wurde, desto mehr kam ich an die für mich richtigen Orte. Und begegnete immer mehr Menschen, mit denen ich voll auf einer Wellenlänge war. – Ein Wunder.

Okay, und nun die Fakten:

Lavinia Lazar,
Beziehungs- und Sexualcoach

Über 10 Jahre Coaching- und Training-Erfahrung, zahlreiche Zusatzausbildungen zu Beziehung, Sexualität, Körperwahrnehmung:

  • Begleitende Kinesiologin „Matrix in Balance“
  • Zertifizierte Erotic Blueprint® Coach
  • Zertifizierte GYROKINESIS®-Trainerin
  • Tantra-Jahrestraining für Paare, Institut Bewusster Leben und Lieben
  • Paar-Jahrestraining „The Space Between Us“, School of Movement Medicine
  • Zertifizierte Seminarleiterin durch das Theodor-Heuss-Kolleg der Robert Bosch Stiftung
  • Zertifizierte Kizomba-Lehrerin durch Mestre Petchu & Vanessa Ginga Pura
  • Sechs Jahre Selbsterfahrung in den Bereichen Tantra, Frauenarbeit, Tanz- & Tanztherapie, EMDR, Wingwave, Somatic Experiencing, Hypnose etc.

Jetzt bist du dran. Ergreife die Chance für ein glückliches Leben, eine erfüllte Beziehung und ein Sexualleben, das dir alles gibt, was du dir wünscht.

Lass uns den Weg gemeinsam gehen.
Ich freue mich auf die Begegnung mit dir.

Das Erstgespräch ist kostenfrei.

Das sagen Menschen, die mit mir zusammengearbeitet haben:

„Mit deiner herzerfrischenden Art hast du mir Mut gemacht, das Allerbeste aus mir herauszuholen. Mir zu erlauben, mein Leben in jeder Hinsicht in Fülle zu leben. Es fühlt sich großartig an. Ich danke dir von ganzem Herzen für deine wertvolle Unterstützung.“

UIrike R.

„Du hast mich bestärkt, zu mir zu stehen, und mich von meinem langjährigen Partner zu trennen, wenn er nicht bereit ist, auf meine Wünsche einzugehen, die für mich so elementar sind. Ich hab’s geschafft. Ich habe mich ohne schlechtes Gewissen getrennt und es hat sich genau richtig angefühlt. Vier Wochen später haben wir – zu unserer Überraschung – eine völlig neue Beziehung miteinander begonnen. Zum ersten Mal kann ich jetzt erkennen: Er ist mein Traummann. Danke Lavinia!“

Claudia H.

„Herzlichen Dank für die letzte Kinesiologie-Session. Ich war erstaunt, dass so ein altes Thema, das ich schon hundert Mal verarbeitet hatte, nochmal hochkam und glücklich gelöst wurde. Ich schätze deine Geduld, deine Freundlichkeit, deine Offenheit, deinen Humor sowie die Tiefe und Gründlichkeit der Session. Der Kraftsatz, den wir am Ende kreiert haben, unterstützt mich bis heute und gibt mir Orientierung. Lavinia, ich empfehle dich jedem, der sich für die Liebe öffnen möchte.“

Yashodhara v. V.

„Ich hatte vor der Arbeit mit dir immer das Gefühl, dass ich mich allein durchs Leben kämpfen muss. Obwohl ich einen Partner hatte, Familie, Freunde und Kollegen. Jetzt verändert sich meine Wahrnehmung. Von meinem Partner fühle ich mich geliebt und unterstützt. Und es kommen immer mehr „Helfende Hände“ in mein Leben. Mein Leben ist genau so, wie ich es mir immer gewünscht habe.“

Claudia M.

„Schon beim Erstkontakt am Telefon konnte ich spüren, dass ich es mit einem sehr warmherzigen Menschen zu tun habe. Meine Erwartungen wurden dann in der persönlichen Zusammenarbeit noch übertroffen.“

Gisela F.